Oct 02

Meiste rote karten bundesliga

Den Rekord für die meisten Roten Karten in der Bundesligageschichte teilen sich gleich vier Spieler: Jens Nowotny, Torsten Wohlert, Fernando Meira und. Wir haben die Negativ-Rekorde der Bundesliga zusammengestellt. Wer sie für sich verbuchen kann, wird unter normalen Umständen nicht stolz darauf sein. 1. Bundesliga: alle Karten von Startsaison /64 bis heute. 1. Bundesliga Karten. Gelbe Karten Gelb- Rote Karten Rote Karten.

Video

36 Rote Karten - Genervter Schiri macht kurzen Prozess!!! Von einem Sittenverfall will aber trotz der vielen Aufreger niemand sprechen: Die Spieler mit den meisten Platzverweisen. Als in Bremen die Lichter ausgingen Krösus FC Bayern: Dann ist auch egal, aus welcher Entfernung. FSV Mainz 05 0 0 1 Hoffenheim 0 0 1 Bayer Leverkusen 0 0 1 Bayern München 0 0 1 Bor. Szabolcs Huszti von Hannover 96 sieht im Spiel gegen Schalke strategiespiele free die Rote Karte. Die Rekord-Transfers des 1.

Meiste rote karten bundesliga - means that

Manch einer wird Effe weiter oben vermutet haben, ganz oben auf den Olymp hat er es jedoch nicht geschafft. Gelbe Karten Gelb-Rote Karten Rote Karten. Mehr zu den Themen: Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte mit Ihrem E-Mail t-online. Flankiert wird der Jährige im Mittelfeld von den ehemaligen Nationalspielern Stefan Effenberg 7 , Michael Ballack 5 und Stefan Reuter 4. Embolo macht Tedesco froh Der FC Schalke 04 startet mit Rückkehrer Breel Embolo in die Saison-Vorbereitung.

1 Kommentar

Ältere Beiträge «